Oh mein Gott…

Ich möchte heute einfach jeden Leser dieses Blogs an meiner Freude teilhaben lassen. Da meine Freundin erst spät Abends heimkommen würde, hatte ich genug Zeit meinen Plan umzusetzen.

Ich besorgte eine Flasche Champagner, brachte diese nach Hause und verteilte in der ganzen Wohnung Rosenblätter auf dem Boden. Anschließend nahm ich eine 100er Packung Teelichter und formte daraus einen Weg von Eingangstür in Richtung Wohnzimmer. Dort angekommen arrangierte ich die Teelichter zu einem „SAG JA“ und zündete im Anschluss alle an. Ich kann euch sagen… das nervt. Es diente ja aber einen schönen Ziel und so beschwerte ich mich nicht.

Als alle Lichter brannten, holte ich den Champagner aus dem Kühlschrank und stellte ihn sowie zwei Gläser auf den Esstisch. Ich steckte die Schatulle mit dem Ring in meine Hosentasche und schaltete überall die Beleuchtung aus. Die Wohnung flackerte nun im Zwielicht des Kerzenscheins.

Auf den letzten Metern zwischen Haltestelle und Zuhause rief sie mich wie immer an und wir redeten von unserem Tag. Sie bat mich den Türöffner zu betätigen und ich lies sie in den Hausflur ein. Die Haustür wurde von mir geöffnet und ich ging wieder ins Wohnzimmer um sie dort zu erwarten. Sie betrat die Wohnung und ich hörte nur „Oh mein Gott“… stille … „OH mein Gott“ …stille… „OH MEIN GOTT“.

Beim dritten Gottesanruf stand sie in der Tür zum Wohnzimmer. Ich sagte ihr, dass ich sie liebe und ging mit dem rechten Knie zu Boden. Meine Hand hielt bereits die Schatulle und ich öffnete sie. Ich hielt ihr den Ring entgegen und fragte ob sie meine Frau werden wolle und was soll ich sagen. Sie hat JA gesagt.

IMG_1633

Advertisements

2 Kommentare zu „Oh mein Gott…

  1. Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung. Als ich deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich bis zuletzt, dass du deine Freundin fragst, ob sie mitmacht beim „Minimalismus“. 😉 Es freut mich immer riesig zu hören, wenn zwei Menschen sich gefunden haben und heiraten möchten. Und falls es bald Nachwuchs gibt: Mein Blog hat vielleicht den ein oder anderen brauchbaren Tipp für euch. Viele Grüße und nochmals alles Gute für euch zwei 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank 🙂 und ich musste gerade echt loslachen als ich das gelesen habe. Finde die Idee richtig gut so die Minimalismus Frage zu stellen 😀 Ich behalte das mal im Hinterkopf. Nein Spaß natürlich nicht aber fand das gerade echt klasse. 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s