Besitz

In letzter Zeit haben wir im Kollegenkreis öfter das Thema Besitz und damit einhergehende Verpflichtungen besprochen. Treffend wurde gesagt, wer viel hat, bei dem kann auch viel kaputtgehen.

Wenn man ein Haus besitzt, dann kommt unweigerlich der Fall von aufkommenden Instandhaltungskosten. Das gleiche trifft auch ein Kraftfahrzeug zu. Irgendwann müssen Verschleißteile gewechselt werden.

Sowohl Haus als Kraftfahrzeug haben zusätzlich einen recht hohen Verwaltungsaufwand. Steuer, Versicherung, Instandhaltung etc. müssen stets im Auge behalten werden.

So ist es letztendlich mit fast allen Dingen. Je mehr Besitz man um sich herum anhäuft, desto mehr Dinge müssen verwaltet werden.

Vielleicht ist die Lösung des Problems, sofern man es als eines anerkennt, die simple Gleichung:

Weniger Besitz = Mehr Freiheit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s